Ferdinand von Schirach – Der Fall Collini

Der Fall ColliniFabrizio Collini, 67 Jahre alt, in den 60er Jahren als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen und 34 Jahre lang bei Mercedes Benz beschäftigt gewesen, erschießt in einem Berliner Luxushotel den wohlhabenden deutschen Industriellen Hans Meyer, 85 Jahre alt. Nie hat sich der Täter zuvor etwas zu Schulden kommen lassen. Was hat ihn daher zu dieser brutalen Tat veranlasst? „Ferdinand von Schirach – Der Fall Collini“ weiterlesen

Nele Neuhaus – Tiefe Wunden

tiefe_Wunden_Cover

Ein 92jähriger Überlebender des Holocaust wird erschossen in seiner Wohnung aufgefunden. Der Mörder hat nur eine rätselhafte Zahl in den Blutspritzern des Opfers hinterlassen: „16145“. Ein weiteres Rätsel gibt die bei der Obduktion gefundene, kaum noch erkennbare Blutgruppentätowierung auf. Dieses war im Dritten Reich ein eindeutiges Kennzeichen der SS. Wie kommt ein ziemlich prominenter Jude zu dieser Tätowierung? „Nele Neuhaus – Tiefe Wunden“ weiterlesen

Gaito Gasdanow – Das Phantom des Alexander Wolf

„Von allen Erinnerungen, von all den unzähligen Empfindungen meines Lebens war die bedrückendste die Erinnerung an den einzigen Mord, den ich begangen habe.

das_phantom_des_alexander_wolfDiesen beging der Erzähler, ein ehemaliger Weißgardist im russischen Bürgerkrieg. Nie hat ihn diese Erinnerung an das Zusammentreffen mit dem Feind mit dem tragischen Ende losgelassen. Jetzt, Jahre später im Pariser Exil, liest er in einem Erzählband genau diese Episode seines Lebens im Detail. Wie kann das sein? Es gab damals keine Zeugen des Vorfalls. Die Geschichte kann nur vom vermeintlich Ermordeten stammen.

Mit allen Mitteln versucht er den Autor der Geschichte zu kontaktieren. Doch er stößt nur auf irritierendes Schweigen. Ein Treffen bleibt ihm versagt. Stattdessen trifft er bei einem Boxkampf, über welchen er als Journalist berichtet, auf die Russin Jelena und verliebt sich in sie. „Gaito Gasdanow – Das Phantom des Alexander Wolf“ weiterlesen