Robert Galbraith – Der Seidenspinner

Der Seidenspinner von Robert GalbraithSehr bedauerlich, dass das Pseudonym „Robert Galbraith“ so schnell nach Erscheinen des ersten Buches bereits gelüftet wurde. Es ist doch viel spannender die Entwicklung eines neuen Autors zu beobachten. So gut die Reihe um den Privatermittler Cormoran Strike auch ist, einen kleinen Beigeschmack hat dessen Autorin dennoch. Mein Urteil ist allerdings nicht vom Inhalt abhängig. „Robert Galbraith – Der Seidenspinner“ weiterlesen

Robert Galbraith – Der Ruf des Kuckucks

Der Ruf des KuckucksDas berühmte Model Luna Landry stürzt mitten in einer kalten Januarnacht von dem Balkon ihrer Wohnung im Londoner Stadtteil Mayfair und ist auf der Stelle tot. Zuvor hatte sie sich in einem angesagten Club mit ihrem Freund gestritten. So steht für die Polizei schnell fest, dass es sich um Selbstmord handelt.

Doch ihr Bruder John Bristow kann dies nicht glauben. Lula hatte doch soeben einen Millionenvertrag unterschrieben. Warum sollte sie sich auf dem Höhepunkt ihrer Modelkarriere das Leben nehmen? Und wer waren die beiden dunklen Gestalten, die zum Zeitpunkt des Sturzes fluchtartig die Gegend verließen und dabei von Überwachungskameras aufgezeichnet wurden? „Robert Galbraith – Der Ruf des Kuckucks“ weiterlesen

George R.R. Martin – Die dunkle Königin

Das Lied von Eis und Feuer 08

Es ist der 14.09.2014 und ich muss zugeben, dass ich meine Lesechallenge nicht geschafft habe. Es stehen noch drei Bücher aus. Aber erstmal zum achten Teil der Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“.

Auch der achte Band dreht sich allein um die Nebencharaktere Königin Cersei, Brienne, Jamie Lennister, Sansa Stark, Arya Stark und die Herrscher von Dorne. Das macht das Buch aber nicht weniger lesenswert. Im Gegenteil. „George R.R. Martin – Die dunkle Königin“ weiterlesen

George R. R. Martin – Zeit der Krähen

Das erste Buch meiner aktuellen Herausforderung ist geschafft:

Das Lied von Eis und Feuer 07

George R. R. Martin – Zeit der Krähen

Der Krieg ist vobei. Von den fünf Königen hat nur einer überlebt und der verkriecht sich, neue Kräfte sammelnd, im hohen Norden auf der Mauer. Jenseits der Meerenge versammelt Daenerys Targaryen ein riesiges Söldnerheer zum Sturm auf Westeros. Es ist die Zeit der Krähen, die sich am gebeutelten Königreich laben.

Königin Cersei verteidigt den Anspruch ihres Sohnes Tommen, dem Kindkönig, auf den Thron und schmiedet nach der Ermordung ihres Vaters eigene Pläne, die Macht über den Kontinent zu erhalten. Selbst ihr Onkel und ihr Zwillingsbruder dringen nicht mehr zu ihr durch. „George R. R. Martin – Zeit der Krähen“ weiterlesen