Marie-Sabine Roger – Das Labyrinth der Wörter

das_labyrinth_der_woerter-9783423219006Germain ist Mitte 40, ein Hüne und nicht sehr intelligent. Er lebt in einem Wohnwagen im Garten seiner Mutter, kümmert sich um sein Gemüsebeet und verbringt seine ausreichende Freizeit gerne in Francines Kneipe, im Park oder mit Annette, die er vielleicht liebt. Wissen kann er das nicht, denn sowas wie Liebe hat er noch nie erfahren.

Eines Tages lernt er im Park die rüstige alte Dame Margueritte kennen, die dort, ebenso wie er selbst, die Tauben füttert, beobachtet und zählt. Viel mehr haben sie jedoch nicht gemeinsam. Dennoch freunden sie sich langsam aber sicher an und Margueritte führt Germain durch Vorlesen in die unermessliche Welt der Literatur ein. Sie liest ihm im Park vor, schenkt ihm ein Wörterbuch, bringt ihm das Alphabet und damit auch das Lesen richtig bei. „Marie-Sabine Roger – Das Labyrinth der Wörter“ weiterlesen

Advertisements

Graeme Simsion – Das Rosie-Projekt

Rosie ProjektDon Tillman, Genetikprofessor an einer nicht weiter definierten Universität in Australien, sportlich, hochintelligent, diszipliniert, hat sich in den Kopf gesetzt, eine Ehefrau zu finden.

Doch das gestaltet sich als gar nicht so einfach, da Dr. Tillman in zwischenmenschlichen Kontakten eher eine Niete ist. Ironie und Witz erkennt er nicht, auf Floskeln weiß er nicht zu antworten, vielen Menschen stößt er mit seiner unverblümten Art vor den Kopf. Außerdem möchte er in seinem durchstrukturieren Alltag keine Zeit verlieren mit Frauen, die sich nach einigen Tagen doch als ungeeignet herausstellen. Speeddating und Co. schließt er daher nach einigen Versuchen als effektive Partnersuche aus. „Graeme Simsion – Das Rosie-Projekt“ weiterlesen