Sabrina Janesch – Die goldene Stadt

Janesch_Die goldene StadtIn der GEO habe ich zu meiner aktiven Leserzeit am liebsten die Reportagen gelesen, die sich mit Menschen beschäftigten, die einen unstillbaren Entdecker-und Abenteuerdrang hatten. Menschen, die schon vor ein, zwei, drei Jahrhunderten die noch weißen Flecken der Erde bereisten und akribisch erforschten. Meine größte Bewunderung gilt hier Charles Darwin und natürlich Alexander von Humboldt. Diese Universalgelehrtheit und der Wissensdurst in den unterschiedlichsten Bereichen finde ich faszinierend und absolut erstrebenswert. Wenn da nur noch die Ablenkungen der heutigen Zeit wären: TV und Internet.
Dieses Buch zeigte mir, wie viele weitere Abenteurer es auf dieser Welt gab und gibt, deren Namen völlig unbekannt sind. Wieder öffnet sich mir ein weites ungelesenes Feld. „Sabrina Janesch – Die goldene Stadt“ weiterlesen

Advertisements

Rex Stout – Es klingelte an der Tür

rex_stoutSeit einiger Zeit beobachte ich einen neuen Trend in der Buchbranche, eigentlich sogar zwei: alte, zum Teil längst vergessene Autoren/Romane/Krimireihen werden neu aufgelegt, meistens sogar in neuer Übersetzung. Bastei-Lübbe veröffentlicht gerade nach und nach die verhältnismäßig jungen Reihen um die Ermittler Agatha Raisin und Hamish Macbeth als ebook und Taschenbuch. Rowohlt bringt die Kriminalromane um Lord Peter Wimsey als ebook heraus. Ross Thomas und C. S. Forester sind schon vom Alexander Verlag und dtv einer Auffrischungskur unterzogen worden. „Rex Stout – Es klingelte an der Tür“ weiterlesen

Henning Mankell – Die schwedischen Gummistiefel

Als Henning Mankell im Oktober 2015 verstarb, musste ich daran denken, dass ich viel zu wenig Bücher von ihm gelesen habe. Dabei gefielen mir die Wallander-Krimis ganz gut. Zu einer Sammlung kam es aber nie. Fast ein Jahr nach seinem Tod erschien sein letztes Buch. Ein Wiedersehen mit Fredrik Welin aus dem Roman „Die italienischen Schuhe“, den ich allerdings nicht gelesen habe. Dennoch bewarb ich mich für die Leserunde bei lovelybooks.de und hatte Glück. „Henning Mankell – Die schwedischen Gummistiefel“ weiterlesen