Malteser

Eines Tages steht die hübsche Brigid O’Shaugnessy im Detektivbüro Spade & Archer und bittet Sam Spade verzweifelt um Schutz vor einem gewissen Thursby. Der raubeinige Detektiv Spade setzt seinen Partner auf die Beschattung an. Doch nur wenig später ist Archer tot und Spade hinter seinem Mörder her.

Je tiefer Spade gräbt, desto mehr seltsame zwielichtige Gestalten kommen zu Tage und desto verworrener wird die Geschichte. Nach und nach erfährt er, dass Brigid O’Shaugnessy sowie ihre Widersacher hinter einer wertvollen goldenen Skulptur her sind: dem Malteser Falken. Diese soll angeblich von Malteser Ordensrittern vor einigen hundert Jahren als Geschenk für den spanischen König angefertigt worden und bereits seit mehreren Jahrzehnten verschwunden sein.

Durch einen glücklichen Zufall kommt Spade in den Besitz der Statue und bittet auf dieser Ausgangsposition die einzelnen Parteien an den Verhandlungstisch.

Fazit:

An dieses Buch bin ich ebenfalls nur per Zufall geraten. In einem Paket lag als zusätzliches Geschenk der erste Band der Süddeutsche Zeitung Kriminalbibliothek, welche 50 große Kriminalromane beinhaltet. „Der Malteser Falke“ stammt aus dem Jahr 1930 und begründete den realistischen, ungeschönten Detektivroman mit hartgesottenen Typen, die nicht immer im Rahmen der Legalität agieren. 1941 wurde der Roman mit Humphrey Bogart in der Rolle des Sam Spade verfilmt. Bis heute ist er der Archetyp des raubeinigen amerikanischen Privatdetektivs.

Dieser Kriminalroman lebt von den realistischen Dialogen. Im Vordergrund steht nicht die Erfassung des Mörders, sondern die Studie der Detektivarbeit. Dieser wird als abgebrühter Typ dargestellt, der den Ganoven im Grunde in seinem Verhalten und seiner Kaltblütigkeit in nichts nachsteht und sich nur knapp im legalen Rahmen bewegt bzw. diesen sehr weit dehnt.

Lesenwert, aber der klassische Whodunit gefällt mir besser.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s