Heute Abend geht es zu einem Oktoberfest im hohen Norden. Zur Einstimmung genehmigen wir uns zunächst bayerische Leckereien wie Weißwurst, Brezeln und Obatzda. Letzteres steuere ich bei und da dieser Dip wirklich lecker ist, teile ich das Rezept hier.

Zutaten:

  •  75 g getrocknete oder ca. 150 g Softtomaten
  • 100 g gehackte Walnusskerne
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • ca. 1 Bund Schnittlauch
  • 200 g weiche Butter
  • ca. 1 1/2 TL Edelsüß-Paprika
  • 1 TL Tomatenmark
  • 500 g Camembert (45 % Fett i. Tr.)
  • Pfeffer
  • evtl. Salz

Zubereitung:

  1. Getrocknete Tomaten in 1/8 l Wasser zugedeckt aufkochen und 6–8 Minuten köcheln. In der Flüssigkeit auskühlen lassen. Softtomaten nicht garen.
  2. Gehackte Nüsse ohne Fett leicht rösten. Auskühlen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und etwas zum Garnieren beiseite legen. Tomaten ggf. abtropfen lassen und in sehr feine Streifen schneiden.
  3. Butter, Nüsse, Zwiebel, Schnittlauch, Paprika und Tomatenmark verrühren. Camembert fein würfeln und untermischen, dabei den Käse mit einer Gabel zerdrücken. Mit Pfeffer und evtl. wenig Salz abschmecken. Anrichten und mit Rest Schnittlauch bestreuen.

Dazu passen Brezeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s