Stadt der träumenden Bücher

Der dritte Teil meiner Herausforderung hat leider etwas länger als geplant gedauert. Das Buch konnte mich nicht so fesseln, wie ich es erwartet habe. Worum geht es?

„In tiefen, kalten, hohlen Räumen
Wo Schatten sich mit Schatten paaren
Wo alte Bücher Träume träumen
Von Zeiten, als sie Bäume waren
Wo Kohle Diamant gebiert
Man weder Licht noch Gnade kennt
Dort ist’s, wo jener Geist regiert
Den man den Schattenkönig nennt“

Hildegunst von Mythenmetz, ein Bewohner der Lindwurmfeste in Zamonien, erbt von seinem Dichtpaten Danzelot von Silbendrechsel ein geheimnisvolles Manuskript. Es ist perfekt. Makellose Schreibkunst. Also macht sich Hildegunst von Mythenmetz auf die Suche nach dem Künstler. Diesen meint er in Buchhaim, der Stadt der Träumenden Bücher, zu finden.

Auf seiner Suche gerät er in die Fänge bösartiger Antiquare, muss sich gegen hinterlistige Bücherjäger durchsetzen, begegnet den schrecklichen Buchlingen und trifft am Ende auch noch auf den Herrn der Unterwelt: Der Schattenkönig!  Ein fantastisches Abenteuer in den Katakomben Buchhaims.

Dies ist das zweite Buch, welches ich von Walter Moers gelesen habe. Schon „Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär“ haben mich in die fantastische Welt Zamoniens entführt. Und auch diesmal bin ich beeindruckt von der Fantasie des Autors. Er hat eine komplett neue Welt mit anderen Wesen und Regeln erfunden, oder hat man vorher schonmal von einer „Schreckse“ oder einer „Haifischmade“ gehört? Ein hervorragendes Buch über Bücher, über das Lesen, die Begeisterung für die Literatur und mit leiser Kritik am Buchhandelswesen. Allerdings hat es zwischendurch einige Längen, so dass es mich nicht vollständig fesseln konnte.

Fazit: Walter Moers hat das Orm gespürt, aber das Alphabet der Sterne kennt er nicht. Im nächsten Leben werde ich ein Buchling. Lesenswert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s